Monatsarchiv für November 2014

Nov 19 2014

Profile Image of Anja

Pferdehusten vorbeugen – wie geht das?

Abgelegt unter Pferdekrankheiten

Wenn die Tage wieder kühler werden, beginnt für Pferde eine kritische Zeit. Atemwegserkrankungen wie Husten treten vermehrt auf und sind für die Tiere sehr gefährlich. Vorbeugung ist deshalb die beste Medizin.

Wenn das Pferd hustet

Im Herbst und Winter beginnen viele Pferde zu husten. Bedingt durch den Witterungswechsel werden die Atemwege gereizt und es kommt zum Husten. Zusätzlich tritt gelblicher Schleim aus der Nase. Geschieht dies, muss schnellstmöglich ein Tierarzt aufgesucht werden, da der Husten beim Pferd nicht von selbst wieder verschwindet. Durch vorbeugende Maßnahmen lässt er sich jedoch in vielen Fällen vermeiden.

Abhärtung ist wichtig

Auch wenn Pferdehusten nicht mit dem Husten von uns Menschen verglichen werden kann, sind die Vorbeugungsmaßnahmen relativ ähnlich. So hilft es bereits, die Pferde möglichst oft auf die Weide zu lassen oder direkt im Offenstall zu halten. Dadurch werden die Atemwege trainiert und das Risiko für eine Erkrankung ist wesentlich geringer. Die Box des Pferdes sollte zudem über ein Fenster verfügen, damit das Pferd regelmäßig frische Luft bekommt. Darüber hinaus kann es helfen, mit dem Pferd täglich zu trainieren. Dadurch wird die Selbstreinigung der Lunge gestärkt, was Husten und generell Atemwegserkrankungen vorbeugt. Allerdings sollte das Pferd nicht überanstrengt werden. Ideal sind regelmäßige Schrittausritte und Trab sowie leichte Longierarbeit. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Nov 03 2014

Profile Image of Anja

Anlegen eines Reitplatzes

Abgelegt unter Tierhaltung

Wenn ein Reitplatz angelegt werden soll, dann wird als erstes die Frage gestellt, wie groß soll er sein und als zweites, was für ein Belag genutzt werden sollte.

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Sandplatz gewählt werden sollte. Zum einen ist Sand weich und bietet so einen optimalen Schutz für die Sehnen und die Gelenke des Pferdes. Zu der Größe des Platzes sollte man sich in der Regel für eine Größe von 20 x 40 m entscheiden. Diese Größe ist optimal zum Trainieren, auch wenn mehrere Reiter den Platz nutzen, außerdem ist es von Vorteil, wenn an den Seiten der Bande Buchstaben angebracht werden. Dies gilt vor allem, wenn professionelle Reitübungen durchgeführt werden. Mit dieser Ausstattung ist der Reitplatz optimal zum Trainieren für Turniere geeignet. Selbst Springübungen können so sehr gut trainiert werden.

Weiterlesen »

Keine Kommentare